Das Café Kern

1993

Im Jahre 1993 wurde das Café Kern um den Bau einer separaten Backstube erweitert. Von nun an konnte das Kuchen-Angebot ausschließlich aus eigener Herstellung angeboten werden.

1987

In zweiter Generation wurde im Februar 1987 der erste Spatenstich zum Umbau des Erdgeschosses zum heutigen “Café Kern” gesetzt. Bereits im Mai desselben Jahres wurde die Eröffnung gefeiert. Seit diesem Zeitpunkt ist Simonskall um ein Café reicher, welches allen seinen Gästen diverse Köstlichkeiten bietet. Hier gibt es nicht nur Kaffee und Kuchen – das Café Kern bietet auch verschiedenste Formen der Fest-Gestaltung an. Ob Sommerfest für Groß und Klein oder individuell abgestimmte Veranstaltungen wie Hochzeiten, Geburtstage, Kinderkommunionen ect.

1959

Das Haus, in dem sich das heutige Café Kern befindet, wurde 1959 von den Eheleuten Anni und Philipp Kern einst als Wohnhaus für die damals vierköpfige Familie erbaut.